ELLHNIKH KOINOTHTA AMBOURGOU A.S.
,
Doormannsweg 22, 20259 Hamburg
EINE KURZE ZUSAMMENFASSUNG
Eine Idee wird geboren. Die „ Griechische Gemeinde in Hamburg e.V gehört mit zu denältesten griechischen Vereinen Hamburgs. Gegründet wurde der Verein von griechischen Tabak, Bauwoll- und Weinhändlern, im Jahre 1945, direkt nach dem Ende der zweiten Weltkrieges, unter den Namen „ THE GREEK KOMITTE HAMBURG“. Der erste Vorsitzender hieß K. Chatzisavan. Im September 1946, nach voraus gehenden wahlen, wurde die Komission durch die „Griechische Organisation in Hamburg“ mit den ersten Vorsitzenden L. Pisani, ersetzt. Im Januar 1954, nach bereits langjähriger Arbeit und bemühungen, wurde die „Griechische Gemeinde in Hamburg e.V“ gegründet. Im fogenden Jahr , 1955, wurde die Griechische Gemeinde in Hamburg, vom griechischen Staat offiziell anerkannt. Große Persönlichkeiten, wie Dr. Leon Pisanis, Dr. Athanasios Domenikos, Dr. Spyros Malamos, Evdokimos Gounaropoulos und Dr. Christos Delis, der bis zu seinem Lebensende die Gemeinde leitete, prägen bis heute das Selbsverständniss und die Geschichte des Vereins. Dr. Christos Delis, Vorsitzender der Gemeinde von 1979 - Mai 2015, haben wir unter anderem, dem heutigen ansehen und den zentralen Standort der Gemeinde, am Doormannsweg 22, zu verdanken, wo wir seit November 2001 Zuhause sind.
KOINOTHTA SUNTOMA PROSFORES ENOIKIASH EPAFH ARCES EKDHLWSEIS AMBOURGO ERGASIA UPEUQUNOS ARCIKH
Die Griechische Gemeinde Heute. Die Griechische Gemiende ist heute ein gemeinütziges Kultur- und Kommunikationszentrum, mit den Schwerpunkten Bürgerservice, Sprache und Kultur,. Wir bieten seit längerem, entsprechend den heutigen Erfordernissen, Hilfeleistung zu relevanten Themen, den Deutschunterricht und einen Bürgerservice in Form einer „Sozialberatung“, für die zahlreichen Neugriechen Hamburgs, sowie den Unterricht der griechischen Sprache für unsere deutschen Freunde. Wir haben, außerdem begonnen eine kleine Bibliothek aufzubauen, die sowohl für Griechen wie auch für deutsche Mitbürger kostenfrei zur Verfügung steht. Die Räumlichkeiten der Griechischen Gemeinde fungieren z. Zeit als Treffpunkt vor allem für Griechen, Jung und Alt. Natürlich ist die Gemeinde auch für unsere deutsche Mitbürger geöffnet, die den Kontakt zu unserer Kultur schätzen und pflegen. Wieterhin bitten wir unsere Räume zur Vermietung für die verschiedene private Veranstaltungen an. Die Gemeinde ist jeden Samstag vo 16-20 Uhr für alle, ob Mitglied oder nicht, geöffnet.
Griechisches Kulturhaus in Hamburg